Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 5 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Isle of the Damned - Erstmals Uncut auf DVD!
BeitragVerfasst: 30. Mär 2010, 14:03 
Offline
35MM-Admin
35MM-Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 2354
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Highscores: 15
Genre: Action
Anzahl DVD's: 300+
Anzahl Blu-ray's: 10+
In mehr als 400 Ländern verboten? Na, das muss ja ein Knaller. Das verspricht zumindest die Werbung.

""Isle of the Damned" ist ein schockierender Trip in die Tiefen des Dschungels von Argentinien. Nach seinem Welterfolg "Pleasures of the Damned" kehrt Regisseur Antonello Giallo mit einem Paukenschlag zurück ins Rampenlicht. Viele Kritiker haben den Film missverstanden und ihn zu Unrecht als verdammt witzige Hommage an die Kannibalenfilme der 70er Jahre bezeichnet. Giallo zeigt in einer bahnbrechenden Mixtur aus Horror und Abenteuer die unbarmherzige Realität eines menschenfressenden Volksstammes, ausgedrückt in zahlreichen Schockmomenten, blutiger Kannibalenaction und einem unverkennbaren Soundtrack. "Isle of the Damned" - ein Klassiker des italienischen Kannibalenfilms. Schockierend. Pervers. Obszön. In mindestens 492 Ländern verboten, erscheint "Isle of the Damned" hiermit zum ersten Mal in deutscher Sprache auf DVD."

Vor Jahren muss ich den mal gesehen haben kann mich aber nicht wirklich mehr erinnern.

Nichts destotrotz hat man hier eine sehr schöne DVD mit Sammlerpotenzial geschaffe. Die DVD ist dieser Tage erschienen und hält eine Menge netter Extars, wie z.B. den Soundtrack, bereit.

Einen Trailer konnte ich auf die schnelle nicht finden. Aber das aberwitzige Cover der DVD möchte ich euch nicht vorenthalten.

Bild

_________________
Bild
Bild
Liebe Mitglieder! Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, ihr dürft sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. ihr dürft sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Isle of the Damned - Erstmals Uncut auf DVD!
BeitragVerfasst: 14. Apr 2010, 17:09 
Offline
35MM-Mitglied
35MM-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 3
Geschlecht: nicht angegeben
Vincent Vega hat geschrieben:

Vor Jahren muss ich den mal gesehen haben kann mich aber nicht wirklich mehr erinnern.



Glaub ich nicht, der ist Fake, ne Parodie auf all die 70/80er Kannibalenfilme ;)

Der ist erst vor kurzem gedreht worden...

Ich persönlich fand den jetzt nicht so pralle, war mir zu überdreht und schrill - nicht wirklich lustig, wie er vorgibt zu sein...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Isle of the Damned - Erstmals Uncut auf DVD!
BeitragVerfasst: 14. Apr 2010, 17:12 
Offline
35MM-Admin
35MM-Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 2354
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Highscores: 15
Genre: Action
Anzahl DVD's: 300+
Anzahl Blu-ray's: 10+
Dann muss ich den mit einem anderen Film verwechseln. Mir kommt die Story nur so bekannt vor. Sicher das der Neu ist?

_________________
Bild
Bild
Liebe Mitglieder! Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, ihr dürft sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. ihr dürft sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Isle of the Damned - Erstmals Uncut auf DVD!
BeitragVerfasst: 14. Apr 2010, 17:23 
Offline
35MM-Mitglied
35MM-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 3
Geschlecht: nicht angegeben
Absolut! Der ist 2008 gedreht worden und erschien 2009 in Dutschland.

Die alten Kannibalenfilme hatten mehr oder weniger alle die gleiche Story.
Isle of the Damned soll eine "Verarschung" von Cannibal Holocaust sein, der wegen seiner Gewaltdarstellungen sogar vor Gericht landete, da das Gerücht umging, dass er ein realer Snuff-Movie sei. Das war natürlich nur Quatsch! Die Darsteller mussten sich vertraglich verpflichten, 1 Jahr keine anderen Filmangebote anzunehmen und die Öffentlichkeit zu meiden. Somit waren sie "verschollen" und diese Geschichte pushte den Film ungemein.

Der Spruch "Verboten in über 400 Ländern" ist vom Film Cannibal Ferox entliehen, der seinerzeit Werbung damit machte, dass der Film in 31 Ländern verboten wurde.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Isle of the Damned - Erstmals Uncut auf DVD!
BeitragVerfasst: 14. Apr 2010, 17:43 
Offline
35MM-Admin
35MM-Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 2354
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Highscores: 15
Genre: Action
Anzahl DVD's: 300+
Anzahl Blu-ray's: 10+
Stimmt, bei "Cannibal Holocaust" gab es ja eine ähnliche Story. Hätte ich auch drauf kommen können. Immerhin ist CH einer meiner Favoriten im Horror-Genre.

Tja; wer lesen kann ist klar im Vorteil! :lol:

_________________
Bild
Bild
Liebe Mitglieder! Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, ihr dürft sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. ihr dürft sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron

free counters
© phpBB phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker