Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 10 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Weihnachtsfilme
BeitragVerfasst: 7. Dez 2010, 18:24 
Offline
35MM-Admin
35MM-Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1664
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Genre: Sci-Fi
Anzahl DVD's: 1000+
Anzahl Blu-ray's: 100+
Aufgrund des bevorstehenden Alljährlichen Hypes, genannt Weihnachten, würde ich gerne hier mal Titel sammeln, mit denen man sich in diesem "sinnlichen" Fest berieseln kann.
Für mich sind an Weihnachten bestimmte Klassiker immer wieder dran, oder auch Filme die zu anderen Jahreszeiten nicht so gut funktionieren.

Für ein schönes Fest empfehle ich:

Ist das Leben nicht schön
Ein Klassiker in schwarz/weiß:
Zitat:
Am stillen Weihnachtsabend in der Kleinstadt Bedford Falls ist George Bailey (James Stewart) drauf und dran, Selbstmord zu verüben. George ist Inhaber einer kleinen, familiär geführten Bank, die vielen weniger gut verdienenden Familien ein eigenes Häuschen finanziert. Durch ein Missgeschick ging eine große Summe verloren und George hat nun eine Klage wegen Veruntreuung am Hals. Kläger ist der wohlhabende Mr. Potter (Lionel Barrymore), dem Georges Menschenfreundlichkeit schon lange ein Dorn im Auge war. Als dieser sich nun völlig verzweifelt von einer Brücke in den eiskalten Fluß stürzen will, hält ihn in letzter Sekunde ein netter, älterer Herr davon ab. Clarence ist im wahrsten Sinne des Wortes ein „rettender Engel“, der George an diesem Weihnachtsabend wieder neuen Lebensmut gibt.


Schöne Bescherung
Chevy Chase in bester Form:
Zitat:
Clark Griswold, Oberhaupt der "Schrillen Vier", hat sich geschworen, dass er und seine Lieben dieses Jahr zu Hause bleiben werden, um in Ruhe Weihnachten zu feiern. Ruhe?? Das Dach der Griswolds ist mit 25.000 Lichtern bestückt und ähnelt einer Flugzeuglandebahn. Die Suche nach dem passenden Christbaum entwickelt sich zum Horrortrip. Dazu fallen noch sämtliche Verwandte ein, der Festtags-Truthahn explodiert auf dem Esszimmertisch und ein SWAT-Team belagert das Haus. Chevy Chase, Beverly D´Angelo, Randy Quaid, Juliette Lewis und andere in einer respektlosen Komödie, die sämtliche Weihnachtsrituale aufs Korn nimmt.


Der Herr der Ringe
Dreiteiliges Epos über Gut gegen Böse:
Zitat:
Am Ende von Der Herr der Ringe - Die Gefährten - Boromir (Sean Bean) ist inzwischen gefallen und Gandalf der Graue (Sir Ian McKellen) in den Abgrund von Khazad-dûm gestürzt - trennen sich die Gefährten. Sie ziehen in drei Gruppen weiter, sind aber nach wie vor felsenfest entschlossen, Frodos heroische Aufgabe zu unterstützen.

Der Herr der Ringe - Die zwei Türme beginnt in den Bergen von Emyn Muil: Die Hobbits Frodo (Elijah Wood) und Sam (Sean Astin) haben sich verlaufen und merken, dass sie von dem geheimnisvollen, äußerst überzeugend animierten Gollum (Andy Serkis) verfolgt werden. Dieses Wesen lässt sich nicht einordnen - weil es dem Ring zu lange ausgesetzt war, hat es fast seinen Verstand verloren. Gollum verspricht den Hobbits, sie nach Mordor zu geleiten...

Weit entfernt erreichen Aragorn (Viggo Mortensen), der Elben-Schütze Legolas (Orlando Bloom) und Gimli der Zwerg (John Rhys-Davies) das schwer heimgesuchte Königreich Rohan. Dessen einst mächtiger König Théoden (Bernard Hill) leidet unter dem tödlichen Fluch des bösen Zauberers Saruman des Weißen (Christopher Lee), der mit Gríma Schlangenzunge (Brad Dourif) über einen Spion und Helfershelfer am Hofe verfügt. Éowyn (Miranda Otto), die Nichte des Königs, erkennt sofort Aragorns überragende Führungsqualitäten. Und obwohl Aragorn sich zu ihr hingezogen fühlt, denkt er ständig an seine unsterbliche Liebe zur Elbin Arwen (Liv Tyler) und ihren gemeinsamen Pakt. Gandalf wird nach dem katastrophalen Duell mit Balrog als Gandalf der Weiße wiedergeboren - er erinnert Aragorn an seine Aufgabe: Die Völker von Rohan und Gondor müssen vereint werden, um als letztes Bollwerk der Menschen überhaupt eine Chance zum Widerstand zu haben...

Inzwischen gelingt es den Hobbits Merry (Dominic Monaghan) und Pippin (Billy Boyd), aus der Gefangenschaft der monströsen Uruk-hai-Krieger zu entkommen. Im geheimnisvollen Fangorn-Wald finden sie unerwartete Unterstützung: Baumbart ist ein uralter Baumhirte, der gehen und sprechen kann - er zählt zu den ältesten Bewohnern von Mittelerde und versucht nun die Vernichtung des Waldes durch Saruman zu verhindern...


Ben Hur
Meilenstein der Filmgeschichte und die Verbindung der Christussage mit Gladiatorenkämpfen:
Zitat:
Nachdem "Ben Hur" bei der Oscar®-Verleihung 1959 den Rekord von 11 Oscar®-Auszeichnungen, unter anderem für die Kategorien "Bester Film", "Bester Schauspieler" und "Beste Regie" für sich beanspruchen konnte, war seine Bedeutung als eines der größten Meisterwerke der Filmgeschichte fortan unbestritten. Durch die große Anerkennung und den überwältigenden Erfolg beim Publikum wurde Ben Hur zu einem echten Klassiker. Mit einer Drehzeit von zehn Monaten und einem zu der Zeit üppigen Budget von 15 Millionen Dollar, ist dieses epische Werk der 50er Jahre ein filmisches Glanzstück, das kaum übertroffen wurde. Dieser beeindruckende Film wird von großen Schauspielern wie Charlton Heston und einer überwältigenden Anzahl spektakulären Szenen, gekrönt von dem vielzitierten Wagenrennen, getragen.


Titanic
Eine Liebesgeschichte mitten in einer menschlichen Tragödie:
Zitat:
Weltweit unübertroffen ist die bewegende Geschichte und atemberaubende Pracht von Titanic. Ausgezeichnet mit elf Oscars®, u.a. für den besten Film, spielte sich die ergreifende Liebesgeschichte überall auf der Welt in die Herzen der Kinobesucher und wurde damit zum populärsten Film aller Zeiten. Der internationale Superstar Leonardo DiCaprio und die Oscar®-nominierte Kate Winslet bezaubern auf der Leinwand als die jungen Liebenden Jack und Rose, die auf der Jungfernfahrt der „Unsinkbaren“ R.M.S. Titanic zueinander finden. Als das schicksalhafte Luxusschiff im eisigen Nordatlantik mit einem Eisberg kollidiert, wird ihre leidenschaftliche Liebe zu einem packenden Wettlauf gegen den Tod. Der preisgekrönte Filmemacher und mehrfache Oscar® Gewinner James Cameron inszenierte mit Titanic ein meisterhaftes Filmepos über verbotene Liebe und überwältigenden Mut im Angesicht der Katastrophe.


Vom Winde verweht
Für die ältere Generation, die nicht Titanic schauen:
Zitat:
Atlanta im 19. Jahrhundert: Während des amerikanischen Bürgerkrieges muß die junge Scarlett O'Hara (Vivien Leigh) die Plantage der Familie führen. Doch Ashley (Leslie Howard), der Mann den sie heiraten wollte, verliebt sich in Scarletts Cousine. Da lernt sie Rhett Butler (Clark Gable) kennen.


Versprochen ist Versprochen
Ein eher persönlicher Titel von mir wegen dem Darsteller:
Zitat:
Terroristen, Aliens, Barbaren - dieser Mann hat sie alle besiegt. Jetzt steht er vor der schrecklichsten Aufgabe seines Lebens: Seinem Sohn das begehrteste Spielzeug des Jahres zu kaufen. Einen Tag vor Weihnachten ... Arnold Schwarzenegger ist Howard Langston, ein ganz normaler Angestellter, der seine Familie liebt - nur zu wenig Zeit für sie hat. Als treusorgender Vater macht sich Howard einen Tag vor Heiligabend auf, um seinem Sohn das heißersehnte Weihnachtsgeschenk, den "Turbo Man" zu besorgen. Doch was als normaler Einkaufsbummel beginnt, entwickelt sich schnell zu einer verrückten Odysee. Eine gnadenlose Jagd - in der ein verrückter Postbote (Sinbad) keinen fiesen Trick auslässt, um sich Vorteile zu verschaffen. Nur ein kleines Spielzeug für seinen Sohn - doch dieses Mal braucht er mehr als Muskeln: Dieses Mal braucht er ein Wunder!


Der Grinch
Jim Carrey hasst Weihnachten:
Zitat:
Für die Einwohner des märchenhaften Dorfes Whoville dreht sich alles nur um ein einziges Thema: Weihnachten! Überall im Ort laufen die Festvorbereitungen auf Hochtouren. Nur der bitterböse, giftgrüne Grinch hockt allein in seiner Höhle auf einer Bergspitze und beobachtet das fröhliche Geschenkeverpacken mit grenzenloser Abscheu. Der Grinch hasst Weihnachten! Und um auch den anderen ihr Fest ein für allemal zu vermiesen, fasst der behaarte Fiesling einen teuflischen Plan: Mit Hilfe seines treuen Hundes Max will er gleich das ganze Fest stehlen! Aber der Grinch ist nicht der Einzige, der mit dem Weihnachtsfest so seine Probleme hat: Die kleine Cindy Lou Who kann nicht glauben, dass Geschenke und ein Festmahl alles sein sollen und forscht auf eigene Faust nach der wahren Bedeutung von Weihnachten. Außerdem will sie mehr über den geheimnisvollen Grinch erfahren, den die Leute aus dem Ort so sehr zu fürchten scheinen. Mit ihren unschuldigen Fragen stellt sie schnell das ganze Dorf auf den Kopf und bringt sogar Bürgermeister May-Who gegen sich auf. Doch selbst davon lässt sich das mutige Mädchen nicht einschüchtern. Sie macht sich ganz allein auf den Weg, den Grinch zu finden, während der gerade seinen großen Raubzug in Whoville vorbereitet...


Die Geister, die ich rief
Variante der 3 Geister-Geschichte mit Bill Murray:
Zitat:
Frank Cross (Bill Murray) ist der jüngste Fernsehchef Amerikas. Er ist karrieresüchtig und gefühlskalt. Für ihn zählen nur Einschaltquoten - und die will er Weihnachten auf die Spitze treiben. Er plant eine Blut- und Action-Horrorshow, wie sie noch keiner kennt. Die Zuschauer werden total begeistert sein, so spekuliert der Einschaltquoten-Technokrat. Die Einnahmen aus der Werbung steigen schnell ins Astronomische. Doch bevor er sein Weihnachtsgeschenk präsentieren kann, geschieht Außergewöhnliches: Ein ehemaliger Bekannter, der seit sieben Jahren verstorben ist, taucht plötzlich in seinem Büro auf. Der Geist kündigt ihm Besuch von drei weiteren Geistern an. Kein angenehmer Besuch für Frank, denn diese drei haben eine gespenstische Radikalkur mit dem egoistischen Menschenfeind Frank vor ...


Inhaltangaben Cinefacts

Und was gibts bei Euch so ?

_________________
Meine Bluray-Sammlung

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weihnachtsfilme
BeitragVerfasst: 7. Dez 2010, 18:45 
Offline
35MM-Mod
35MM-Mod
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 2318
Wohnort: Mainz
Geschlecht: männlich
Genre: Thriller
Anzahl DVD's: 750+
Anzahl Blu-ray's: 50+
Also so Sachen wie Herr der Ringe oder Titanic sind für mich keine Weihnachtsfilme. Ein Weihnachtsfilm sollte schon irgendwie Weihnachten beinhalten oder zur Weihnachtszeit spielen. Für mich geht da nichts über Schöne Bescherung, der ultimative Weihnachtsfilm, und auch Bad Santa. Ansonsten Tödliche Weihnachten und natürlich Stirb langsam.

_________________
Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, klar? Entweder so, oder Duder oder Eure Dudeheit oder auch El Duderino, falls ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt.
BildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weihnachtsfilme
BeitragVerfasst: 7. Dez 2010, 19:26 
Offline
35MM-Admin
35MM-Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1664
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Genre: Sci-Fi
Anzahl DVD's: 1000+
Anzahl Blu-ray's: 100+
DerDude75 hat geschrieben:
Also so Sachen wie Herr der Ringe oder Titanic sind für mich keine Weihnachtsfilme. Ein Weihnachtsfilm sollte schon irgendwie Weihnachten beinhalten oder zur Weihnachtszeit spielen. Für mich geht da nichts über Schöne Bescherung, der ultimative Weihnachtsfilm, und auch Bad Santa. Ansonsten Tödliche Weihnachten und natürlich Stirb langsam.

Ja "Tödliche Weihnachten" und "Stirb langsam" sind auch sehr geile Titel !
Da ich als Jugendlicher mit dem "Vom Winde verweht"-Quatsch aufgewachsen bin, der lief zu Weihnachten immer im TV und meine Eltern haben den halt angemacht, schau ich halt auch gerne diese großen Epos-Filme.
"Titanic" schau ich selber auch nicht, kenne aber genug Leutz...

_________________
Meine Bluray-Sammlung

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weihnachtsfilme
BeitragVerfasst: 7. Dez 2010, 20:02 
Offline
35MM-Admin
35MM-Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 2354
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Highscores: 15
Genre: Action
Anzahl DVD's: 300+
Anzahl Blu-ray's: 10+
Auf jeden Fall jedes Jahr zu X-Mas:

- Die Zehn Gebote
- Santa Claus (Der mit Dudley Moore)
- Die Geister die ich rief...
- Schöne Bescherung

_________________
Bild
Bild
Liebe Mitglieder! Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, ihr dürft sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. ihr dürft sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weihnachtsfilme
BeitragVerfasst: 7. Dez 2010, 21:06 
Offline
35MM-Mod
35MM-Mod
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 2318
Wohnort: Mainz
Geschlecht: männlich
Genre: Thriller
Anzahl DVD's: 750+
Anzahl Blu-ray's: 50+
Douglas Quaid begin_of_the_skype_highlighting end_of_the_skype_highlighting hat geschrieben:
"Titanic" schau ich selber auch nicht, kenne aber genug Leutz...

Oh, ich gebe gerne zu, daß ich den Film klasse finde, richtig gut gemacht...wenn auch recht schmalzig. Aber es ist halt für mich kein Weihnachtsfilm.

Dr. Manhattan begin_of_the_skype_highlighting     end_of_the_skype_highlighting hat geschrieben:
- Die Geister die ich rief...

Klar, den natürlich auch.

_________________
Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, klar? Entweder so, oder Duder oder Eure Dudeheit oder auch El Duderino, falls ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt.
BildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weihnachtsfilme
BeitragVerfasst: 8. Dez 2010, 08:44 
Offline
35MM-Mitglied
35MM-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 1026
Wohnort: Essen
Geschlecht: männlich
Highscores: 1960
Genre: Horror
Anzahl DVD's: 750+
Schöne Liste aber da fehlt noch

-Gremlins
-Black Christmas
-Santa Clause(mit Tim Allen)
-Schöne Bescherung
-Die Geister , die ich rief

das kommt bei mir jedes Jahr in den Player.

The Grinch mag ich gar nicht keine Ahnung warum .

_________________
Bild
Wenn Ihre Freundin anfängt, Ihre Intelligenz zu bewundern, sollten Sie zum Arzt gehen.
Meine Filmsammlung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weihnachtsfilme
BeitragVerfasst: 8. Dez 2010, 10:17 
Offline
35MM-Mod
35MM-Mod
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 2318
Wohnort: Mainz
Geschlecht: männlich
Genre: Thriller
Anzahl DVD's: 750+
Anzahl Blu-ray's: 50+
Mr Yogi hat geschrieben:
Schöne Liste aber da fehlt noch

-Gremlins
-Black Christmas
-Santa Clause(mit Tim Allen)
-Schöne Bescherung
-Die Geister , die ich rief

das kommt bei mir jedes Jahr in den Player.

The Grinch mag ich gar nicht keine Ahnung warum .

Die Geister, die ich rief hatten wir doch schon, aber Gremlins ist natürlich auch ganz großes Weihnachtskino.

_________________
Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, klar? Entweder so, oder Duder oder Eure Dudeheit oder auch El Duderino, falls ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt.
BildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weihnachtsfilme
BeitragVerfasst: 10. Dez 2010, 22:38 
Offline
35MM-Mitglied
35MM-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 30
Geschlecht: nicht angegeben
Genre: Sci-Fi
Anzahl DVD's: 300+
Anzahl Blu-ray's: 10+
Jedes Jahr zu Weihnachten auf jedenfall "Gremlins" und "Die Muppets Weihnachtsgeschichte". Die gehören für mich seit meiner Kindheit zum Grundrepertoire des Weihnachtsfilms. Ebenso wichtig aber auch "Der kleine Lord", mit Sir Alec Guinness.

"Schöne Becherung" muss ich mir aber auch jedes Jahr geben, weil meine Mum den guckt.

_________________
Bild
BUG STOMPER. WE ENDANGER SPECIES!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 10 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron

free counters
© phpBB phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker